free dating sites with free chat us best free dating sites +++Morgenbericht mit Terminen + Analysten 27.12.04

Seite 1 von 1
eröffnet am: 27.12.04 09:26 von: english speaking online chat free Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 25.02.09 13:34 von: learn english speaking online chat Leser gesamt: 8305
davon Heute: 5
bewertet mit 2 Sternen

27.12.04 09:26 #1 +++Morgenbericht mit Terminen + Analysten 27.
Quelle:
top ten dating sim games
__________________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,15% oder 7 €/Order alles inklusive****

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie oder 7 USD/Order alles inklusive***
__________________________________________________

Die dünne Nachrichtenlage wird die Umsätze ebenfalls niedrig halten, was
Händler die alljährliche Möglichkeit einräumt die Kurse mit wenig Kapital
zu manipulieren, traditionell in die Richtung gen Norden. Da dies fast immer
ein scheinbar ungeschriebenes Gesetz ist, räumt dies den Tagshändlern auch
"zwischen den Jahren" eine gute Handelsmöglichkeit ein. Was sich bremsend
auswirken könnte ist das neue Allzeithoch des EUROs und die schweren Seebeben
in Asien mit den katastrophalen Auswirkungen für die dort lebenden Menschen
wobei dies die Börsen aber nur branchenbezogen treffen sollte so z.B. die
Reisekonzerne. Der Montag wird mit leichten Kursgewinnen den
Handelstag eröffnen ob er allerdings sich so auch über den gesamten Tag
bringen wird ist diesmal offen die Aussichten für das kommende Jahr nicht
kritiklos rosig.

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
best american dating site

Wir wünschen allen einen erfolgreichen MONTAG.
Ihr Agora-Direct Team

NEU - ATS© - Agora Trading System©
frau sucht mann abenteuer

VERGLEICHEN SIE DIE TRANSAKTIONSPREISE MIT IHRER HAUSBANK !
bester gratis chat schweiz
t=Vergleichen
__________________________________________________
PRESSESCHAU für MONTAG, 27. Dezember 04

- Flughafen Leipzig gibt Fracht an die Bahn ab; FTD, S. 4 (Interview)
- Sandoz nimmt nach Fehlstart Fahrt auf; FTD, S. 7 (Interview)
- HSBC will in Asien wachsen; FT, S. 13
- EU will Wettbewerbskontrolle lockern; HB, S. 1
- Österreichs Finanzminister ruft deutsche Unternehmen zu
 Investitionen auf; HB, S.2
- Rot-Grün gegen Steuerreform für Firmen; HB, S. 5
- EU prüft Druckerei-Fusion von Bertelsmann und Springer genauer; HB, S. 12
- Im Dezember 4,43 Millionen Arbeitslose
- höchster Stand seit 1997; Welt, S. 9
- GFK-Chef rechnet für 2005 nur mit leichter Verbesserung des
 Konsumklimas; Welt, S. 12
- Conti-Chef Wennemer rechnet nicht Überschreiten der Milliardengrenze
 beim EBITDA in 2004; Welt, S. 13
- Axel Springer (Xetra: 550135.DE - Nachrichten) drosselt
 Expansion; SZ, S.24
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEMENSMELDUNGEN für MONTAG, 27. Dezember 04

keine Meldungen
__________________________________________________
MARKTDATEN vom MONTAG, 27. Dezember 04

aktuell Heute 08:25 = 1,3558  +  0,0064   /+0,47% Euro/US-Dollar
aktuell Heute 08:25 = 444,20  +  1,40     /+0,32% 1Unce Gold/USD
aktuell Heute 08:25 =14236,39 + 85,12Pkt  /+0,60% Hang Seng Index geschlossen
aktuell Heute 08:25 =11362,35 - 03,13 Pkt /-0,03% Nikkei
aktuell Heute 08:25 = 1621,50 +  3,00 Pkt /+0,19% Nasdaq-Future
aktuell Heute 08:25 = 1213,25 +  1,30 Pkt /+0,11% S&P - Future
aktuell Heute 05:25 =10844,00 + 12,00 Pkt /+0,11% Dow Jones - Future
aktuell Heute 08:25 =  119,33 +  0,05 Pkt /+0,04% Bund-Future-Dez.(Renten)
aktuell MEZ   05:25 =   43,45 -  0,725USD /-1,64% Future-Light-Crude-Öl/USA
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN für MONTAG, 27. Dezember 04

***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,15% oder 7 €/Order alles inklusive****

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie oder 7 USD/Order alles inklusive***

Handelsgebühren im Vergleich – z.B. 0,15% oder 7 € pro Order.


Spanien
ab 08:00 Erzeugerpreise Nov. 04

Großbritannien
Feiertag Börse geschlossen

Hongkong
Feiertag Börse geschlossen


USA
keine Termine bekannt


europäische Unternehmen - MONTAG, 27. Dezember 04
keine Termine bekannt


US – börsengelistete Unternehmen
VORBÖRSLICH AB 09:00 UHR MESZ- MONTAG, 27. Dezember 04
keine Termine bekannt


NACHBÖRSLICH AB 22:00 UHR MESZ - MONTAG, 27. Dezember 04
Interland, Inc. INLD -0.29 nachbörslich ab 22:00 MEZ

OHNE UHRZEITANGABE - MONTAG, 27. Dezember 04
SatCon Technology Corp. SATC N/A ohne Zeitangaben

__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 27.12.2004(Quelle:dpa-afx 26.12.2004/22:00 Uhr)

EADS-Prognosen wegen schwacher Rüstungssparte (Kürzel:EAD WKN:938914)
NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank JP Morgan hat wegen Verzögerungen
beim Verkauf des Eurofighter und des Eurocopter die Prognosen für den
europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS gesenkt. In einer am
Donnerstag in New York vorgelegten Studie bestätigte Analyst Joseph Nadol
die Aktie auf "Neutral". Für das kommende Jahr strich der Analyst seine
bisherige Gewinnerwartung von 1,45 auf 1,25 Euro zusammen. Damit liegt
Nadol aber weiter über den vom Unternehmen angekündigten 1,20 Euro je
Aktie. Beim Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen rechnet er mit
2,4 Milliarden nach bislang 2,5 Milliarden Euro. Die Umsatzprognose
weitete er hingegen von 33,45 auf 33,73 Milliarden Euro aus. Das Rüstungs-
und Raumfahrtgeschäft werde 2005 wohl knapp das Vorjahresniveau erreichen,
sagte er voraus. Die verzögerte Vertragsunterzeichnung bei der zweiten
Tranche des neuen Kampfjets Eurofighter könnte mehr als die Hälfte der
im kommenden Jahr geplanten Auslieferungen betreffen. Probleme mit der
technischen Dokumentation beim Kampfhubschrauber Tiger könnten für eine
ähnliche Verzögerung sorgen. Nadol hob seine Absatzprognose für die
Luftfahrttochter Airbus von 345 auf 355 Maschinen an, jedoch sollten
Kostenüberschreitungen beim Bau des Superjumbos A380 und erste Kosten
für die Entwicklung des A350 den freien Kapitalfluss vor Finanzierung
von Kundenaufträgen ins Minus drücken. Seine bisherige Einstufung auf
"Neutral" blieb unverändert. "Währungsrisiken sind der wichtigste Grund,
warum ich die Aktie nicht empfehlen kann", sagte Nadol. Günstige
Absicherungen gegen Währungsschwankungen liefen langsam aus. Gemäß
der Einstufung "Neutral" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie
in den kommenden sechs bis zwölf Monaten im Gleichklang mit dem vom
Analystenteam beobachteten Sektor entwickeln wird.

Allianz weiter auf 'Buy' (Kürzel:ALV WKN:840400)
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der Bestätigung von Verhandlungen über einen
Kreditverkauf durch die Dresdner Bank hat die Privatbank Merck Finck & Co
die Aktien der Unternehmensmutter Allianz weiter zum Kauf empfohlen. Die
Dresdner Bank verhandelt derzeit exklusiv mit einem Konsortium aus Lone
Star und Merrill Lynch (NYSE: MER - Nachrichten) über den Verkauf eines
bis zu zwei Milliarden Euro umfassenden Portfolios deutscher Kredite.
Nach Schätzung von Merck Finck & Co sind die Kredite mit einem Eigenkapital
von 180 Millionen Euro unterlegt. Nach einem möglichen Verkauf der Kredite
könne die Dresdner Bank die 180 Millionen Euro dann anderweitig verwenden,
schrieb Analyst Konrad Becker. Durch das Geschäft könne der Gewinn je Aktie
beim Mutterkonzern Allianz nach Einschätzung von Becker um 0,05 bis 0,07
Euro sinken. Allerdings sei nicht klar, wann genau der Verkauf der Kredite
von der Allianz verbucht werde. Daher beließ der Analyst die Gewinnprognose
für die Allianz vorerst unverändert. Mit der Bewertung "Buy" erwartet Merck
Finck & Co in den kommenden sechs Monaten eine positive Kursentwicklung von
mindestens zehn Prozent.

__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
einslive singlebörse yapi
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
[email protected]

AGORA-DIRECT
Internet:       einslive singlebörse yasni
E-Mail:         [email protected]
 
25.02.09 13:34 #2 Rekordgewinn
Axel Springer erzielt Rekordgewinn 2008
12:58 25.02.09

BERLIN (dpa-AFX) - Der Medienkonzern Axel Springer (Profil) ("Bild", "Welt") hat im vergangenen Jahr einen Rekordgewinn erzielt. Der Überschuss stieg auf 571,1 Millionen Euro und damit auf den höchsten Wert in der Firmengeschichte, wie das Unternehmen am Mittwoch nach vorläufigen Daten mitteilte. Im Vorjahr war ein Verlust von 288,4 Millionen Euro ausgewiesen worden. Auch bereinigt um Veräußerungsgewinne 2008 und negative Effekte 2007 sei der Überschuss gestiegen. Der Umsatz legte um 5,8 Prozent auf 2,73 Milliarden Euro zu. Die Aktionäre sollen von der Entwicklung mit einer höheren Dividende für 2008 profitieren. Sie soll um 0,40 Euro auf 4,40 Euro je Aktie angehoben werden./sam/DP/edh  
anime dating sim app any real free dating sites - free dating sites legit
free dating completely free mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...